Aufgaben der Stadt Kaufbeuren zur Gefahrenabwehr

Die Stadt Kaufbeuren hat nach dem Bayerischen Feuerwehrgesetz als Pflichtaufgabe dafür zu sorgen, dass drohende Brand- und Explosionsgefahren beseitigt und Brände wirksam bekämpft werden (abwehrender Brandschutz).

Außerdem muss ausreichende technische Hilfe bei sonstigen Unglücksfällen oder Notständen im öffentlichen Interesse geleistet werden (technischer Hilfsdienst).

Insbesondere hat die Stadt Kaufbeuren:
» Gerätehäuser mit der erforderlichen Einrichtung bereitzustellen
» Fahrzeuge, Geräte, Material, Schutzausrüstung und Dienstkleidung zu beschaffen
» Einrichtungen zur Meldung und Alarmierung zu betreiben
» Die Kosten für die Aus- und Fortbildung der Feuerwehrdienstleistenden zu tragen.

Um die Gefahrenabwehr und die Hilfe bei Unglücksfällen in der Stadt Kaufbeuren sicherzustellen, gibt es im gesamten Stadtgebiet vier Freiwillige Feuerwehren mit ehrenamtlichen Einsatzkräften.

 

Aufgaben der Feuerwehr

 

Retten

Retten

» RETTEN
von Menschen und Tieren aus Notlagen, z.B. Technische Rettung bei Unfällen mit Straßen- Luft- und Wasserfahrzeugen.Tiefbauunfällen, Nottüröffnungen, Suche nach vermissten Personen.

 

Löschen

» LÖSCHENLöschen
von Bränden jeglicher Art.

 

Bergen

» BERGENBergen
von Sachwerten und Verkehrshindernissen.

 

Schützen

» SCHÜTZENSchützen
der Umwelt bei Freiwerden von gefährlichen Stoffen z.B. Chemikalien, Gasen, Radioaktiven Stoffen. Beseitigen von Mineralöl auf Straßen und Gewässern. Schutz vor Überschwemmung. Verschließen von Schaufenstern und Türen nach Einbrüchen oder sonstigen Schadensfällen. Sicherheitswachen bei Veranstaltungen.