Drehleiter mit Korb (DLA(K) 23/12)

           "Florian Kaufbeuren 1/30/1"                   

 
Drehleiterfahrzeuge werden vorrangig zur Rettung von Menschen aus Höhen, aber auch zur technischen Hilfeleistung und zur Brandbekämpfung eingesetzt. Dieses Fahrzeug (DLA(K) 23/12) hat eine maximale Rettungshöhe von 23 Metern bei einer horizontalen Ausladung von 12 Metern. Die Drehleiter wird immer mit einem Trupp, bestehend aus dem Truppführer, dem Drehleitermaschinisten und einem Feuerwehrdienstleistenden, besetzt. Dieses Fahrzeug wird auch zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert, wenn es nicht möglich ist den Patienten ohne Hilfe der Drehleiter zum Rettungswagen zu bringen (z. B. durch ein enges Treppenhaus).
 

    Mercedes Benz; Metz; Baujahr 2007; 213 kW; Zul.Ges.Gew 15.000 kg