Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12)

          "Florian Kaufbeuren 1/40/1"                   


Hauptzweck eines Löschgruppenfahrzeugs ist die Brandbekämpfung. Deshalb ist es mit einer motorbetriebenen Feuerlöschkreiselpumpe, einem Wasserbehälter und anderen zusätzlichen Geräten für die Brandbekämpfung ausgerüstet. Dieses Fahrzeug (LF 16/12) besitzt eine Pumpe mit einer Nennförderleistung von 1.600 L pro Minute und einen angeschlossenen Wassertank mit einem Fassungsvermögen von 1.200 L. Das LF 16/12 wird immer mit einer Gruppe, bestehend aus dem Gruppenführer und 8 Feuerwehrleuten, besetzt. Zusätzlich führen wir auf diesem Fahrzeug auch eine Haspel mit 8 B-Schläuchen je 20 m und Geräte für die technische Hilfeleistung wie z. B. den hydraulischen Rettungssatz zur Rettung eingeklemmter Personen mit.
 

    Mercedes Benz; Ziegler; Baujahr 1997; 177 kW; Zul.Ges.Gew 13.500 kg