FLORIANSMESSE Friesenried

      06. Mai 2018  |  Rolf Bauer  |  Friesenried

 

 

Am Sonntag, 06.05., fand die 17.Floriansmesse des Kreisfeuerwehrverbandes Ostallgäu in Friesenried statt. Die Löschzüge I, II, III und die Fahnenabordnung nahmen mit einer Rekordbeteiligung von insgesamt 26 Aktiven teil.
 
Um 8.45 Uhr war die Aufstellung an der Volksschule Friesenried und ab 9.00 Uhr Kirchenzug in das festlich geschmückte Festzelt, wo die Floriansmesse zu Ehren des heiligen Schutzpatrons Sankt Florian und die Ansprachen stattfanden.
 
Ab 11.00 Uhr dann Frühschoppen (mit Kuchen) und Mittagessen zur Kameradschaftspflege mit der Musikkapelle Eggenthal. Besonders zu erwähnen ist, dass die Friesenrieder Frauen ein sagenhaftes Kuchenbuffet (3 Kühltheken prall gefüllt) den Gästen zum kulinarischen Genuss anboten. Da wurde so manch einer schwach und musste anschließend mit einem extra angeforderten "KUCHEN-Transportfahrzeug" nach Kaufbeuren zurück befördert werden. Auch gab es ein Wiedersehen mit dem ehem. alten Tanklöschfahrzeug 21/1 aus Neugablonz, das immer noch bei der FF Friesenried im Einsatzdienst ist.
 
Schön war`s und wir freuen uns schon auf die Floriansmesse am 05.05.2019 in Geisenried.
 
 
 
Zeitungsartikel der Allgäuer Zeitung vom 8. Mai 2018:
 
 
© Copyright Allgäuer Zeitungsverlag GmbHAlle Rechte vorbehalten.
 
 
 

Bilder der Messe:

  

  

© Copyright Freiwillige Feuerwehr Kaufbeuren. Alle Rechte vorbehalten.